Donnerstag, 26. März 2015

Trainini Praxismagazin für Spurweite Z

Trainini ist im August 2005 als elektronisches Praxismagazin für die Spurweite Z gestartet. Doch längst nicht nur Anhänger dieser Baugröße schätzen diese Publikation: Viele Freunde der Spurweiten H0 und N, ja sogar 1 und IIm lesen dieses Magazin.

 
Trainini - obwohl ehrenamtlich und unkommerziell erstellt wie auch angeboten - gehört heute zu den führenden Modellbahnfachzeitschriften Deutschlands. Weltweit dürfte es die mit Abstand wichtigste, herstellerübergreifende Publikation speziell für die Spurweite Z sein. 

Aktuelle Ausgaben  I  Archiv (mehr als 100 Ausgaben!)

Freitag, 20. März 2015

Fred Harvey Postkarten der Santa Fe

Hier ein paar schöne Eisenbahn-Postkarten aus den 50er Jahren.



Bild anklicken um ein Pdf herunter zu laden

Die erste Postkarte zeigt einen Santa Fe Streamliner in einer recht engen Kurve. Der Text auf der Rückseite der Karte nennt als Ort des Geschehens “Grand Canyon National Park – Arizona – Santa Fe Streamliner near Ribera.” Tatsächlich liegt Ribera aber in New Mexico!

Die zweite Karte  nennt als Ort des Fotos Colorado am bekannten Raton Pass. Solche Karten waren damals an Bord des "Super Chief" zu bekommen.


Bild anklicken um ein Pdf herunter zu lade.

Die dritte Karte zeigt eine gestellte Szene bei der Abfertigung von Passagieren des "El Capitan".


Bild anklicken um ein Pdf herunter zu laden

Aus diesem Foto-Shooting entstand u.a. auch das Coverbild der folgenden Broschüre:

Bild anklicken um ein Pdf der Broschüre herunter zu laden.





Mittwoch, 18. März 2015

Die Harzer Schmalspurbahnen

... wie immer schön: die Harzer Schmalspurbahnen:


Montag, 16. März 2015

Buderim Tramway Coach aus Australien in H0

Diesen Schmalspur-Personenwagen gibt es als kostenlosen Download. Wieder ein schönes Model von Lynn Zelmer.



Freitag, 13. März 2015

Kartonmodell eines Alfa Romeo 164

Für den Alfa Romeo Fan: Der 164er als einfaches Kartonmodell. Ein Klick auf das Bild  startet den Download von Alfisti.net. Das Modell wurde von G. Jones gezeichnet.

Donnerstag, 12. März 2015

Der Nachfolger des M 131: Der moderne Triebwagen der Baureihe M 152.0 (ab 1988: Baureihe 810)

Die Triebwagen der Baureihe M 152.0 (ab 1988: Baureihe 810) der Tschechoslowakischen Staatsbahnen (ČSD) sind zweiachsige Dieseltriebwagen für den Regionalverkehr. Die Fahrzeuge bilden die dritte Generation zweiachsiger Triebwagen der ČSD.



Kartonmodell in 1:87:

Download Kartonmodell 810 429-9, H0, mit Anleitung, Pdf

Eine deutsche Website zu diesen Triebwagen: KLICK 









Montag, 9. März 2015

Kartonmodell des tschechischen Triebwagens M 131.0 - Nachfolger des VT 135 der DR

Die ČSD-Baureihe M 131.0 (ab 1988: Baureihe 801) ist ein zweiachsiger Dieseltriebwagen für den Regionalverkehr der einstigen Tschechoslowakischen Staatsbahn (ČSD). Die Fahrzeuge wurden nach 1946 aus der Vorkriegsbauart VT 135 der Deutschen Reichsbahn entwickelt, von denen eine nicht näher bekannte Zahl als Baureihe M 140.3 auf dem Gebiet der Tschechoslowakei verblieb. Sie sind dieselmechanische Triebwagen, die mit dem Viergang-Getriebe der Bauart Mylius ausgerüstet sind. Sie wurden für den Betrieb auf Nebenbahnen, besonders auf Bahnen mit bedeutenden Steigungen und kleinen Krümmungen konstruiert. Passend zu den Triebwagen wurden in Aufbau und Aussehen fast identische Beiwagen geliefert. Motorový vozeň M 131.1 v mierke H0
1948 bis 1951 wurden von Tatra in Kopřivnice 340 Fahrzeuge geliefert; die weiteren 209 Exemplare lieferte Vagonka Tatra in Studénka von 1954 bis 1956. Außerdem wurden 1971 und 1979 zwei Fahrzeuge mit russischer Breitspur als Baureihe M 131.5 an die Ukraine geliefert.
Diese einfachen Fahrzeuge waren die umfangreichste Gattung der ČSD-Triebwagen und überall anzutreffen. Sie erhielten den Spitznamen „Hurvínek“.
In den Jahren 1967 bis 1980 wurden 85 Wagen rekonstruiert und in die Gattung M 131.2 eingereiht. 
Bis 1984 wurden die Fahrzeuge ausgemustert und komplett durch die Baureihe 810 ersetzt. Eine große Anzahl ist jedoch erhalten geblieben und steht für den Museumsverkehr betriebsfähig zur Verfügung.
Das sehr schön detaillierte Kartonmodell stammt von Ing.Luboslav Šléška und ist in H0 gehalten. Das Modell besteht aus zwei Bögen mit Bauteilen und einer Bauanleitung.


Es gibt dieses Fahrzeug auch in TT (1:120)


Mittwoch, 4. März 2015

BORGWARD - Eine Kultmarke kommt (hoffentlich) wieder!

Dieses Jahr soll die Marke BORGWARD wieder "auferstehen". Die Vorstellung eines neuen Wagens ist für die IAA in Frankfurt angekündigt worden. Was BORGWARD früher zu bieten hatte, zeigen diese Prospekte:


Neuheiten von ATLAS

Auch von ATLAS gibt es einen umfangreichen Katalog für 2015. Wegen der Dateigröße hat man sich bei ATLAS wohl entschieden, den Katalog in einzelnen Teilen zum Download anzubieten:

Cover pdf
Intro pdf
Announcement HO pdf
Arrival HO pdf
N scale announcement pdf
N scale arrival pdf
O scale announcement
O scale arrival pdf
Dealers listing pdf
Special runs pdf
Back cover pdf

Dienstag, 3. März 2015

Norfolk and Western: The Power Behind the Nation oder: wie kommt der Strom aus der Kohle


Wie auch viele andere US-Bahngesellschaften, hat auch die N&W einige Werbefilme produzieren lassen. Aus heutiger Sicht sind die Filme zwar teilweise sehr pathetisch, auf alle Fälle aber schöne Zeitdokumente mit hervorragenden Einsichten in den Dampflokbetrieb.